Titlebar

Export bibliographic data
Literature by the same author
plus on the publication server
plus at Google Scholar

 

Neue VDI-Richtlinie zum Einsatz unbemannter Fluggeräte

Title data

Foken, Thomas ; Bange, Jens:
Neue VDI-Richtlinie zum Einsatz unbemannter Fluggeräte.
In: Gefahrstoffe, Reinhaltung der Luft. Vol. 80 (August 2020) Issue 7-8 . - pp. 296-299.
ISSN 0949-8036

Abstract in another language

Unbemannte kleine Forschungsflugzeuge (UAS) können für eine Vielzahl von Fragestellungen in der Atmosphärenphysik eingesetzt werden. Da kleine UAS nur eine stark begrenzte Nutzlast tragen können, ist die Entwicklung neuer und die Modifizierung vorhandener Messtechnik notwendig. Heute können mit UAS die turbulenten und thermodynamischen Grundgrößen der Atmosphärenphysik sowie Aerosol und Gase quantitativ erfasst werden. Die VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL)  Normenausschuss hat im Februar 2020 eine VDI-Richtlinie zum Einsatz von UAS für die Überwachung der Ausbreitung von Luftbeimengungen veröffentlicht. Für die Bestimmung der Ausbreitung von Luftbeimengungen müssen von den UAS auch charakteristische Größen der unteren Atmosphäre und Turbulenzparameter gemessen werden. Es werden die Grundtypen der verfügbaren UAS mit ihren jeweiligen Fähigkeiten vorgestellt, sowie die üblichen Flugstrategien zur Messung bestimmter Größen.

Abstract in another language

Unmanned small research aircraft (UAS) can be used for a variety of questions in atmospheric physics. Since small UAS can only carry a very limited payload, the development of new and the modification of existing measurement technology is necessary. Today, UAS can be used to quantitatively measure the turbulent and thermodynamic parameters of atmospheric physics as well as aerosol and gases. In February 2020, the VDI/DIN-Commission on Air Pollution Prevention (KRdL)  Standards Committee published a VDI standard on the use of UAS for monitoring the dispersion of airborne gases and particles. To determine the transport of airborne gases and particles, the UAS must also measure characteristic values of the lower atmosphere and turbulence parameters. The basic types of the available UAS with their respective capabilities are presented, as well as the usual flight strategies for measuring certain quantities.

Further data

Item Type: Article in a journal
Refereed: No
Institutions of the University: Faculties > Faculty of Biology, Chemistry and Earth Sciences > Department of Earth Sciences > Former Professors > Professor Micrometeorology - Univ.-Prof. Dr. Thomas Foken
Result of work at the UBT: No
DDC Subjects: 500 Science > 500 Natural sciences
500 Science > 530 Physics
600 Technology, medicine, applied sciences > 620 Engineering
Date Deposited: 07 Aug 2020 05:49
Last Modified: 07 Aug 2020 05:49
URI: https://eref.uni-bayreuth.de/id/eprint/56341