Titlebar

Bibliografische Daten exportieren
Literatur vom gleichen Autor
plus auf ERef Bayreuth
plus bei Google Scholar

 

Prozessverbesserung mit Reifegradmodellen : Eine Analyse ökonomischer Zusammenhänge

Titelangaben

Röglinger, Maximilian ; Kamprath, Nora:
Prozessverbesserung mit Reifegradmodellen : Eine Analyse ökonomischer Zusammenhänge.
In: Zeitschrift für Betriebswirtschaft. Bd. 82 (2012) Heft 5 . - S. 509-538.
ISSN 1861-8928
DOI: https://doi.org/10.1007/s11573-012-0570-3

Weitere URLs

Abstract

Seit der Einführung des Capability Maturity Models durch das Software Engineering Institute im Jahr 1991haben sich Reifegradmodelle in zahlreichen Anwendungs-domänen etabliert, um den Entwicklungsstand einer bestimmten Klasse von Objekten zu er-heben und Verbesserungsmaßnahmen abzuleiten. Da die Verbesserung von Prozessen eine Hauptaufgabe des Prozessmanagements ist und seit Jahren eine Spitzenposition auf CIO-Agendas einnimmt, florieren Reifegradmodelle auch dort. Es besteht jedoch Unklarheit dar-über, welche Reifegrade für einzelne Prozesse bzw. Prozessgruppen anzustreben sind. Zahl-reiche Unternehmen verfolgen eine Reifegraderhöhung oder gar eine Reifegradmaximierung. In manchen Reifegradmodell-Spezifikationen wird zwar davon abgeraten, jedoch fehlen konkrete Empfehlungen. Auch die Wissenschaft bleibt eine Antwort schuldig. Vor diesem Hintergrund wird ein auf den Erkenntnissen der Wertorientierten Unternehmensführung aufbau-endes, mathematisches Optimierungsmodell vorgeschlagen, um allgemeine ökonomische Zusammenhänge der Prozessverbesserung mit Reifegradmodellen zu analysieren. Der handlungsleitende Charakter dieser Erkenntnisse wird am Beispiel von „CMMI for Services“ illustriert. Abschließend werden die Ergebnisse kritisch reflektiert sowie Implikationen für Forschung und Praxis herausgearbeitet.

Weitere Angaben

Publikationsform: Artikel in einer Zeitschrift
Begutachteter Beitrag: Ja
Keywords: Kontinuierliche Prozessverbesserung; Optimierungsmodell; Prozessmanagement; Reifegradmodell; Wertorientierte Unternehmensführung
Institutionen der Universität: Fakultäten > Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät > Fachgruppe Betriebswirtschaftslehre
Fakultäten > Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät > Fachgruppe Betriebswirtschaftslehre > Professur Wirtschaftsinformatik und Wertorientiertes Prozessmanagement
Fakultäten > Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät > Fachgruppe Betriebswirtschaftslehre > Professur Wirtschaftsinformatik und Wertorientiertes Prozessmanagement > Professur Wirtschaftsinformatik und Wertorientiertes Prozessmanagement - Univ.-Prof. Dr. Maximilian Röglinger
Forschungseinrichtungen
Forschungseinrichtungen > Institute in Verbindung mit der Universität
Forschungseinrichtungen > Institute in Verbindung mit der Universität > Projektgruppe Wirtschaftsinformatik der Fraunhofer FIT
Forschungseinrichtungen > Institute in Verbindung mit der Universität > FIM Kernkompetenzzentrum Finanz- & Informationsmanagement
Fakultäten
Fakultäten > Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Titel an der UBT entstanden: Nein
Themengebiete aus DDC: 000 Informatik,Informationswissenschaft, allgemeine Werke > 004 Informatik
300 Sozialwissenschaften > 330 Wirtschaft
Eingestellt am: 08 Apr 2015 07:31
Letzte Änderung: 01 Jun 2017 07:20
URI: https://eref.uni-bayreuth.de/id/eprint/8264