Titlebar

Leitlinien ERef

  1. Ziele und Aufgaben
  2. Sammelauftrag
  3. Dokumentarten und zur Publikation berechtigter Personenkreis
  4. Langzeitverfügbarkeit und Archivierung
  5. Erschließungsregeln
  6. Organisatorische Regeln
  7. Haftungsausschluss

1. Ziele und Aufgaben

ERef Bayreuth ist das zentrale Nachweisinstrument der Universität Bayreuth für Referenzen von wissenschaftlichen Publikationen und dient auch als Hochschulbibliografie. ERef Bayreuth bietet allen Beschäftigten der Universität Bayreuth die organisatorischen und technischen Rahmenbedingungen, um Referenzen von wissenschaftlichen Publikationen und Verwaltungsschriften der Universität von längerfristiger Bedeutung nachweisen zu können. Die inhaltliche Struktur von ERef Bayreuth orientiert sich an der organisatorischen Gliederung der Universität. ERef Bayreuth ermöglicht die Nachnutzung der eingestellten Daten, wie den Export bibliografischer Daten für Literaturverwaltungsprogramme und die Möglichkeit Publikationslisten zu erstellen und in die eigene Homepage einzubinden. Die Publikationslisten werden auf den Webseiten automatisch aktualisiert. ERef Bayreuth dient zuküftig auch zur Erstellung der Hochschulbibliografie. Zur Hochschulbibliografie der Universität Bayreuth gehören alle wissenschaftlichen Veröffentlichungen der Beschäftigten der Universität Bayreuth, die im Zusammenhang mit ihrer Tätigkeit an der Universität entstanden sind. Nicht zur Hochschulbibliografie gehören Veröffentlichungen, die Beschäftigte vor ihrem Eintritt in die Universität Bayreuth erstellt haben. Die Aufnahme älterer Publikationsnachweise in ERef Bayreuth ist aber jederzeit möglich und wird gewünscht. Die Daten werden von den Autoren oder anderen berechtigten Nutzern selbstständig in ERef Bayreuth eingebracht.

ERef Bayreuth bildet mit EPub Bayreuth, dem Publikations- und Dokumentenserver der Universität Bayreuth, eine Einheit für das elektronische Publizieren an der Universität Bayreuth. Die zu den auf EPub Bayreuth eingestellten Volltexten gehörenden Metadaten werden automatisch von der Universitätsbibliothek nach ERef Bayreuth überführt; der Volltext selbst wird über einen Link verfügbar gemacht. Die in ERef Bayreuth eingestellten Daten werden von der Universitätsbibliothek gepflegt und verwaltet. Eine dauerhafte Archivierung wird angestrebt.

2. Sammelauftrag

Der Sammelauftrag von ERef Bayreuth umfasst die Speicherung und die Archivierung aller durch Beschäftigte der Universität Bayreuth eingebrachten Referenzen von wissenschaftlichen Publikationen und Verwaltungsschriften der Universität von längerfristiger Bedeutung. Es ist keine zeitliche Beschränkung der Speicherung der Referenzen vorgesehen. Die Autorinnen und Autoren übertragen der Universität Bayreuth das Recht, die in ERef Bayreuth eingegebenen Metadaten zu speichern und der Öffentlichkeit dauerhaft und kostenlos online zur Verfügung zu stellen. Eine Vergütung für die Bereitstellung der Daten erfolgt nicht. Eine kommerzielle Nutzung der Publikationsnachweise durch die Universitätsbibliothek ist ausgeschlossen. Kostenerstattungen oder eine von Rechts wegen vorgeschriebene Erhebung von Gebühren stellen keine kommerzielle Nutzung dar. Die Universität Bayreuth übernimmt keine Haftung für etwaige Urheberrechtsverletzungen in Bezug auf die Verbreitung der Metadaten.

3. Dokumentarten und zur Publikation berechtigter Personenkreis

Folgende Arten von Referenzen für wissenschaftliche Dokumente und Verwaltungsschriften von längerfristiger Bedeutung können in ERef Bayreuth nachgewiesen werden:

  • Monografien (vollständig oder in Teilen bzw. in Serien)
  • komplette Ausgabe eines Zeitschriftenheftes
  • Zeitschriftenartikel, Zeitungsartikel
  • Kongressberichte, Kongressbeiträge
  • Reports, Preprints, Rezensionen
  • Working Papers, Projektberichte, Forschungsberichte, Gutachten
  • Hochschulschriften, mit denen ein Abschluss erreicht wird (Dissertationen, Habilitationen, Bachelor-, Master-, Diplom-, Magister- und Zulassungsarbeiten; keine Seminar- oder Hausarbeiten)
Das Eintragen und Verwalten von Referenzen ist nur für Beschäftigte der Universität Bayreuth nach Anmeldung mit der Benutzerkennung des IT-Servicezentrums der Universität möglich.

4. Langzeitverfügbarkeit und Archivierung

Grundsätzlich wird die dauerhafte und freie Verfügbarkeit der eingebrachten Referenzen angestrebt. Zurückgezogene Referenzen werden nicht vom Server gelöscht, sondern nur dem Zugriff der Öffentlichkeit entzogen. Die Universität Bayreuth stellt die Archivierung sicher, soweit es im Rahmen der technischen Entwicklung mit vertretbarem Aufwand möglich ist.

5. Erschließungsregeln

Um eine effektive inhaltliche Suche auf nationaler und internationaler Ebene zu erreichen, wird jede Referenz mit einer Zuordnung zur international verwendeten Dewey Dezimalklassifikation (DDC) versehen. Die Erschließung durch Abstracts und Keywords wird wärmstens empfohlen. Zur Sicherstellung eines einheitlichen Qualitätsstandards erfolgt ggf. eine Bearbeitung der Metadaten in Form von Ergänzungen und Korrekturen durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universitätsbibliothek. ERef Bayreuth ist in das Netz der Open Archive Server eingebunden, die Inhalte sind somit über OAIster, BASE, Google Scholar, Google und OpenAIRE recherchierbar.

6. Organisatorische Regeln

ERef Bayreuth wird inhaltlich von der Universitätsbibliothek Bayreuth und technisch vom IT-Servicezentrum der Universität Bayreuth betreut. Ansprechpartner für alle ERef Bayreuth betreffenden Fragen ist die Universitätsbibliothek.

Grundsatzfragen:
Bernhard Vogt
Universitätsbibliothek Bayreuth
Zentralbibliothek
Tel.: 0921/55-3447
Bernhard.Vogt@ub.uni-bayreuth.de

Für Fragen redaktioneller Art:
Wiltrud Toussaint
Universitätsbibliothek Bayreuth
Zentralbibliothek
Tel.: 0921/55-3450 (Mo-Fr 8 - 13 Uhr)
eref@ub.uni-bayreuth.de

7. Haftungsausschluss

Die veröffentlichten Informationen sind sorgfältig zusammengestellt, erheben aber keinen Anspruch auf Aktualität, sachliche Korrektheit oder Vollständigkeit; eine entsprechende Gewähr wird nicht übernommen. Alle kostenfreien Angebote sind unverbindlich. Der Betreiber behält sich vor, jederzeit ohne vorherige Ankündigung das Angebot oder Teile davon zu verändern, zu ergänzen oder zu löschen. Der Serverbetreiber ist nicht für Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden. Die veröffentlichten Links werden mit größtmöglicher Sorgfalt recherchiert und zusammengestellt. Der Betreiber hat keinen Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten. Der Betreiber ist nicht für den Inhalt der verknüpften Seiten verantwortlich und macht sich den Inhalt nicht zu eigen. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte sowie für Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Website, auf die verwiesen wurde. Die Haftung desjenigen, der lediglich auf die Veröffentlichung durch einen Link hinweist, ist ausgeschlossen. Die Urheberrechte der auf diesem Server veröffentlichten Dokumente liegen bei den jeweiligen Autoren. Bei der Gestaltung der Webseiten ist der Betreiber bemüht, entweder selbst erstellte Texte und Grafiken zu nutzen oder auf lizenzfreies Material zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.