Titlebar

Bibliografische Daten exportieren
Literatur vom gleichen Autor
plus auf ERef Bayreuth
plus bei Google Scholar

 

Numerische Betrachtung von Zwangsbedingungen in der Finite Elemente Analyse

Titelangaben

Billenstein, Daniel ; Diwisch, Pascal ; Dinkel, Christian ; Rieg, Frank:
Numerische Betrachtung von Zwangsbedingungen in der Finite Elemente Analyse.
In: Brökel, Klaus ; Stelzer, Ralph ; Rieg, Frank (Hrsg.): 14. Gemeinsames Kolloquium Konstruktionstechnik 2016 : Traditio et Innovatio - Entwicklung und Konstruktion. - Aachen : Shaker , 2016 . - S. 302-309 . - (Berichte aus der Konstruktionstechnik )
ISBN 978-3-8440-4732-5

Abstract

Die Existenz von finiten Elementen mit stark unterschiedlichen Steifigkeiten führt innerhalb der Finite Elemente Analyse (FEA) zu numerischen Problemen, die bis zum Abbruch des Gleichungslösers führen können. Eine Lösung zur Substitution steifer Strukturelemente bieten Koppelbedingungen, welche über geometrische Beziehungen mithilfe analytischer Zwangsbedingungen ein ideal steifes Elementverhalten abbilden. Das Einbringen solcher Zusatzgleichungen in das zu lösende Gleichungssystem beeinflusst jedoch ebenfalls die Konditionszahl. Die drei in der FEA etablierten Verfahren (Transformations-, Penalty- und Lagrange-Verfahren) zum Einbau von Zwangsbedingungen wurden an einem Praxisbeispiel hinsichtlich der Kondition untersucht und gegeneinander verglichen.

Weitere Angaben

Publikationsform: Aufsatz in einem Buch
Begutachteter Beitrag: Nein
Keywords: FEA; Z88
Institutionen der Universität: Fakultäten > Fakultät für Ingenieurwissenschaften > Lehrstuhl Konstruktionslehre/CAD
Fakultäten > Fakultät für Ingenieurwissenschaften > Lehrstuhl Konstruktionslehre/CAD > Lehrstuhl Konstruktionslehre/CAD - Univ.-Prof. Dr.-Ing. Frank Rieg
Fakultäten
Fakultäten > Fakultät für Ingenieurwissenschaften
Titel an der UBT entstanden: Ja
Themengebiete aus DDC: 600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften > 620 Ingenieurwissenschaften
Eingestellt am: 11 Okt 2016 11:15
Letzte Änderung: 11 Okt 2016 11:15
URI: https://eref.uni-bayreuth.de/id/eprint/34875