Titlebar

Bibliografische Daten exportieren
Literatur vom gleichen Autor
plus auf ERef Bayreuth
plus bei Google Scholar

 

Mikroakustische Manipulation und Charakterisierung von Magnetosomen

Titelangaben

Fischerauer, Alice ; Yu, Chunmeng ; Schwarzmüller, Christian ; Fischerauer, Gerhard:
Mikroakustische Manipulation und Charakterisierung von Magnetosomen.
In: Reindl, Leonhard ; Wöllenstein, Jürgen (Hrsg.): Sensoren und Messsysteme 2018 : Beiträge der 19. ITG/GMA-Fachtagung 26. - 27. Juni 2018 in Nürnberg. - Berlin : VDE Verlag , 2018 . - S. 487-491 . - (ITG-Fachbericht ; 281 )
ISBN 978-3-8007-4683-5

Abstract

Magnetosome sind von einer Lipidmembran umhüllte magnetische Nanopartikel, die von magnetotaktischen Bakterien synthetisiert werden. Aufgrund ihrer Biokompatibilität sind sie potentiell interessant für medizintechnische Anwendungen. Dafür ist es notwendig, die Magnetosome nach ihren Eigenschaften wie Größe oder magnetischem Moment klassifizieren zu können. Derzeit werden dazu unter anderem starke, relativ hochfrequente magnetische Wechselfelder einge-setzt (20 mT bei 100 kHz). Der Aufwand zur Erzeugung dieser Wechselfelder ist beträchtlich, so dass ein weniger aufwändiges Verfahren zur Charakterisierung der Magnetosome wünschenswert wäre. Wir berichten über Arbeiten zur Entwicklung eines solchen weniger aufwändigen Verfahrens auf der Basis akustischer Oberflächenwellen (surface
acoustic waves, SAW).

Abstract in weiterer Sprache

Magnetosomes are magnetic nanoparticles, which are synthesized by magnetotactic bacteria. They are surrounded by a phospholipid membrane and are of high interest as potential tools for technical biomedical applications because of their biocompatibility. This explains the need for the classification of the magnetosomes according to their properties like size or magnetization. This usually requires strong magnetic AC fields at comparably high frequencies (20 mT at 100 kHz and more). As the effort to generate these fields is considerable, a less expensive technique for characterizing the magnetosomes would be desirable. We report about our work regarding the development of such a more cost-effective method based on surface acoustic waves (SAW).

Weitere Angaben

Publikationsform: Aufsatz in einem Buch
Begutachteter Beitrag: Nein
Institutionen der Universität: Fakultäten > Fakultät für Ingenieurwissenschaften > Lehrstuhl Mess- und Regeltechnik > Lehrstuhl Mess- und Regeltechnik - Univ.-Prof. Dr.-Ing. Gerhard Fischerauer
Fakultäten
Fakultäten > Fakultät für Ingenieurwissenschaften
Fakultäten > Fakultät für Ingenieurwissenschaften > Lehrstuhl Mess- und Regeltechnik
Titel an der UBT entstanden: Ja
Themengebiete aus DDC: 600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften > 620 Ingenieurwissenschaften
Eingestellt am: 09 Jul 2018 08:39
Letzte Änderung: 09 Jul 2018 08:39
URI: https://eref.uni-bayreuth.de/id/eprint/44992