Titlebar

Bibliografische Daten exportieren
Literatur vom gleichen Autor
plus auf ERef Bayreuth
plus bei Google Scholar

 

Pt@MOF-177 : Synthesis, Room-Temperature Hydrogen Storage and Oxidation Catalysis

Titelangaben

Proch, Sebastian ; Hermannsdörfer, Justus ; Kempe, Rhett ; Kern, Christoph ; Jess, Andreas ; Seyfarth, Lena ; Senker, Jürgen:
Pt@MOF-177 : Synthesis, Room-Temperature Hydrogen Storage and Oxidation Catalysis.
In: Chemistry : a European Journal. Bd. 14 (2008) Heft 27 . - S. 8204-8212.
ISSN 1521-3765
DOI: https://doi.org/10.1002/chem.200801043

Volltext

Link zum Volltext (externe URL): Volltext

Abstract

The gas-phase loading of [Zn4O(btb)2]8 (MOF-177; H3btb=1,3,5-benzenetribenzoic acid) with the volatile platinum precursor [Me3PtCp′] (Cp′=methylcyclopentadienyl) was confirmed by solid state 13C magic angle spinning (MAS)-NMR spectroscopy. Subsequent reduction of the inclusion compound [Me3PtCp′]4@MOF-177 by hydrogen at 100 bar and 100 °C for 24 h was carried out and gave rise to the formation of platinum nanoparticles in a size regime of 2–5 nm embedded in the unchanged MOF-177 host lattice as confirmed by transmission electron microscopy (TEM) micrographs and powder X-ray diffraction (PXRD). The room-temperature hydrogen adsorption of Pt@MOF-177 has been followed in a gravimetric fashion (magnetic suspension balance) and shows almost 2.5 wt % in the first cycle, but is decreased down to 0.5 wt % in consecutive cycles. The catalytic activity of Pt@MOF-177 towards the solvent- and base-free room temperature oxidation of alcohols in air has been tested and shows Pt@MOF-177 to be an efficient catalyst in the oxidation of alcohols.
Die mittels Sublimation durchgeführte Beladung von [Zn4O(btb)2]8 (MOF-177; H3btb=1,3,5-Benzenetribenzoesäure) mit dem gut flüchtigen Platinprecursor [Me3PtCp′] (Cp′=Methylcyclopentadienyl) wurde durch13C-(MAS)-NMR-Spektroskopie belegt. Die nachgeschaltete Reduktion der Einschlussverbindung [Me3PtCp′]4@MOF-177 durch H2 wurde bei 100 bar und 100 °C durchgeführt. Sie führte zur Ausbildung von Platin-Nanopartikeln mit einer Grössenverteilung von 2 bis 5 nm, eingebettet im nahezu unveränderten MOF-177-Gastgitter, wie mittels Transmissionselektronenmikroskopie (TEM) und Pulverdiffraktometrie nachgewiesen werden konnte. Die Raumtemperatur-Wasserstoff-Aufnahme von Pt@MOF177 wurde gravimetrisch verfolgt (Magnetwaage) und es wurde eine Beladung von 2.5 Gewichts % im ersten Zyklus beobachtet, die jedoch in den Folgezyklen auf 0.5 Gewichts % sank. Die katalytische Aktivität von Pt@MOF-177 in der lösemittel- und basenfreien Raumtemperatur-Oxidation von Alkoholen mit Luftsauerstoff wurde untersucht und es zeigte sich das Pt@MOF177 ein effizienter Alkoholoxidationskatalysator ist.

Weitere Angaben

Publikationsform: Artikel in einer Zeitschrift
Begutachteter Beitrag: Ja
Keywords: hydrogen storage; metal–organic frameworks; nanoparticles; oxidation; platinum
Institutionen der Universität: Fakultäten
Fakultäten > Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften > Fachgruppe Chemie > Lehrstuhl Anorganische Chemie II > Lehrstuhl Anorganische Chemie II - Univ.-Prof. Dr. Rhett Kempe
Fakultäten > Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften > Fachgruppe Chemie > Lehrstuhl Anorganische Chemie III > Lehrstuhl Anorganische Chemie III - Univ.-Prof. Dr. Jürgen Senker
Fakultäten > Fakultät für Ingenieurwissenschaften
Fakultäten > Fakultät für Ingenieurwissenschaften > Lehrstuhl Chemische Verfahrenstechnik
Fakultäten > Fakultät für Ingenieurwissenschaften > Lehrstuhl Chemische Verfahrenstechnik > Lehrstuhl Chemische Verfahrenstechnik - Univ.-Prof. Dr.-Ing. Andreas Jess
Fakultäten > Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften
Fakultäten > Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften > Fachgruppe Chemie
Fakultäten > Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften > Fachgruppe Chemie > Lehrstuhl Anorganische Chemie II
Fakultäten > Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften > Fachgruppe Chemie > Lehrstuhl Anorganische Chemie III
Titel an der UBT entstanden: Ja
Themengebiete aus DDC: 500 Naturwissenschaften und Mathematik > 540 Chemie
600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften > 600 Technik
600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften > 620 Ingenieurwissenschaften
600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften > 660 Chemische Verfahrenstechnik
Eingestellt am: 22 Jan 2015 08:23
Letzte Änderung: 14 Dec 2017 07:05
URI: https://eref.uni-bayreuth.de/id/eprint/5826