Titlebar

Export bibliographic data
Literature by the same author
plus on the publication server
plus at Google Scholar

 

Wenn Staatsschulden nicht auf die Zukunft überwälzbar sind

Title data

Eichenberger, Reiner ; Stadelmann, David:
Wenn Staatsschulden nicht auf die Zukunft überwälzbar sind.
In: Ökonomenstimme. (23 January 2013) .

Official URL: Volltext

Abstract in another language

Die meisten wirtschaftlich entwickelten Länder sind stark überschuldet. Das gilt insbesondere für die USA und Japan, aber auch für viele grössere europäische Staaten, sogar für Deutschland. Nur einige kleinere Länder wie die Schweiz, die skandinavischen Länder oder Luxemburg konnten die Verschuldung einigermassen im Zaum halten. Die enorm hohen Staatsschulden stehen im Widerspruch zum moralischen Argument vieler Politiker, wonach öffentliche Verschuldung künftige Generationen und damit unsere Kinder und Kindeskinder belaste. Weshalb unterscheidet sich die gelebte Realität derart stark von den öffentlichen Äusserungen, und weshalb gibt es so grosse Unterschiede in der Verschuldung der Staaten?

Further data

Item Type: Article in a journal
Refereed: No
Additional notes: Blogbeitrag
Institutions of the University: Faculties > Faculty of Law, Business and Economics > Department of Economics > Professor Economics with a focus on development economics > Professor Economics with a focus on development economics - Univ.-Prof. Dr. David Stadelmann
Profile Fields > Emerging Fields > Governance and Responsibility
Result of work at the UBT: Yes
DDC Subjects: 300 Social sciences > 330 Economics
Date Deposited: 11 Jan 2021 13:52
Last Modified: 11 Jan 2021 13:52
URI: https://eref.uni-bayreuth.de/id/eprint/61607