Titlebar

Informationen zu von ERef Bayreuth unterstützten Importformaten

Daten können in verschiedenen Formaten nach ERef Bayreuth importiert werden. Bitte beachten Sie, dass Importe zunächst mit kleinen Datenmengen getestet werden sollten. Sollte es zu Problemen bei Importen in einem der unterstützten Formate kommen, wenden Sie sich bitte an das ERef-Team.
Abhängig vom Format der Importdatei müssen nach dem Import eventuell noch weitere Pflichtfelder direkt in der Eingabemaske ergänzt werden.
Um zu prüfen, ob die verwendeten Daten dem von ERef Bayreuth erwarteten Format entsprechen, sollte zusätzlich ein Testlauf ohne Import durchgeführt werden.

Das ERef-Team empfiehlt Ihnen die Vorbelegung von Lehrstuhl/Institution und DDC-Fachgebiet in Ihrem Benutzerprofil vor Start des Importvorgangs, da Sie auf diese Weise Nacharbeiten an den importierten Daten reduzieren können.

Je nach Anzahl der zu importierenden Einträge kann der Vorgang einige Minuten dauern. Das Ergebnis des Imports wird anschließend unter Einträge verwalten angezeigt; die neuen Einträge können bei Bedarf angepasst werden, bevor sie für die Redaktion durch das ERef-Team freigegeben werden.

Um sich Schreibarbeit beim Eintragen Ihrer Publikation in ERef zu ersparen, denken Sie bitte auch an die Exportfunktion der Fachzeitschriften, in denen Ihr Aufsatz erschienen ist. In fast allen Fällen können Sie den Datensatz in einem der beschriebenen Formate exportieren und nach ERef importieren.

Google Scholar

Pflegen Sie Ihre Publikationen in einem Google Scholar Profil? Dann haben Sie die Möglichkeit, Einzeltreffer im BibTeX-Format aus Google Scholar zu exportieren. Diese können anschließend über Einträge verwalten - Eintrag importieren im Format BibTeX nach ERef importiert werden.
Der Export einer Liste aus Google Scholar ist nur nach Anmeldung möglich. Nach einer Suche in Google Scholar klicken Sie in der Trefferliste für die ausgewählten Einträge Speichern an. Unter Meine Bibliothek werden alle von Ihnen gespeicherten Einträge angezeigt. Nach Markierung der zu exportierenden Einträge können Sie die Liste im gewünschten Format (empfohlen: BibTeX) exportieren und nach ERef importieren.

BibTeX

Datensätze im BibTeX-Format können einzeln in die Importmaske kopiert oder aus einer Datei importiert werden. Die Datensätze müssen eine bestimmte Struktur aufweisen.

Bitte achten Sie besonders auf die verwendeten Umlaute und Sonderzeichen, die in einem speziellen Format angegeben werden müssen. Hinweise hierzu finden Sie auf der externen (ungeprüften) Seite http://www.bibtex.org/SpecialSymbols/.

Starten Sie den Import über Eintrag importieren im Format BibTeX im Bereich Neuen Eintrag anlegen im Menü Einträge verwalten. Anschließend können Sie entweder direkt Daten im BibTeX-Format im Bereich Angaben einfügen angeben oder Aus Datei hochladen verwenden.





EndNote

Der Import von Daten aus EndNote ist nur im .enw-Format möglich, d.h. die Datensätze müssen (wie bei BibTeX) eine spezifische Struktur aufweisen. Die Datenübernahme ist sowohl über die Importmaske als auch über das Hochladen einer Datei möglich.

Bitte beachten Sie, dass Datenbanken wie z.B. Web of Science oder IOP zwar einen EndNote-Export anbieten, die Ausgabe jedoch in anderen Dateiformaten als .enw erfolgen kann. Eventuell muss dann noch eine Konvertierung erfolgen, bevor die Daten in ERef Bayreuth eingelesen werden können.

Wählen Sie im Menü Einträge verwalten im Bereich Neuen Eintrag anlegen bei Eintrag importieren das EndNote-Format aus. Geben Sie dann die Daten direkt unter Angaben einfügen ein oder wählen Sie unter Aus Datei hochladen eine entsprechende Importdatei.

PubMedID

Daten aus PubMed können über die PubMedID importiert werden. Hierzu können einzelne IDs direkt eingegeben oder aus PubMed in eine Datei exportierte IDs verwendet werden.

Um die PubMedIDs von Suchergebnissen zu exportieren, verwenden Sie bitte in PubMed die Funktion Send to:, wählen Sie File und anschließend Format PMID List; die Sortierung ist hier nicht relevant.

Innerhalb von ERef Bayreuth gibt es nach dem Aufruf des Punktes Eintrag importieren im Format PubMedID unter Einträge verwalten zwei Möglichkeiten wie Daten aus PubMed über die PubMedID importiert werden können:
1. Direkte Eingabe einer oder mehrerer PubMedIDs (eine ID pro Zeile) unter Angaben einfügen.
2. Auswahl einer Datei mit den exportierten PubMedIDs über Aus Datei hochladen.