Titlebar

Bibliografische Daten exportieren
Literatur vom gleichen Autor
plus auf ERef Bayreuth
plus bei Google Scholar

 

Verträge über digitale Inhalte - Einordnung und Verbraucherschutz

Titelangaben

Schmidt-Kessel, Martin:
Verträge über digitale Inhalte - Einordnung und Verbraucherschutz.
In: Kommunikation & Recht. (2014) Heft 7-8 . - S. 475-483.
ISSN 1434-6354

Volltext

Link zum Volltext (externe URL): Volltext

Angaben zu Projekten

Projekttitel:
Offizieller ProjekttitelProjekt-ID
Stiftungslehrstuhl VerbraucherrechtOhne Angabe

Projektfinanzierung: BMELV/BMJV

Abstract

Verträge über digitale Inhalte sind inzwischen ein eigener rechtspolitischer und rechtssystematischer Topos. Sie sind damit im Begriff, sich aus der - für den Alltagsjuristen immer noch schlecht erschlossenen - Welt des "Internet-Rechts" hinaus zu entwickeln und Gegenstand allgemeiner rechtspolitischer wie rechtswissenschaftlicher Betrachtung zu werden. Mit der Umsetzung der RL 2011/83/EU über die Rechte des Verbrauchers hat der Vertrag über digitale Inhalte zum 13. 6. 2014 auch normativ Einzug in das deutsche Recht gehalten. Die Etablierung als allgemein privatrechtlicher Topos bedeutet freilich nicht, dass im Bereich digitaler Inhalte nicht noch viel in Bewegung wäre. Das betrifft begriffliche Einordnungen und tatsächliche Eigenheiten ebenso wie die urheberrechtliche Determinierung und die Vertragstypenzuordnung. Diese Bewegung steht auch in Zusammenhang mit neuen Fragen nach Bedarfen für den Verbraucherschutz von denen hier drei kurz angetippt werden sollen, nämlich das Widerrufsrecht, ferner die Qualität und schließlich Fragen von Nutzungsbeschränkungen und Weiterveräußerung.

Weitere Angaben

Publikationsform: Artikel in einer Zeitschrift
Begutachteter Beitrag: Nein
Institutionen der Universität: Fakultäten > Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät > Fachgruppe Rechtswissenschaften > Lehrstuhl Zivilrecht IX (Deutsches und Europäisches Verbraucherrecht und Privatrecht sowie Rechtsvergleichung) > Lehrstuhl Zivilrecht IX (Deutsches und Europäisches Verbraucherrecht und Privatrecht sowie Rechtsvergleichung) - Univ.-Prof. Dr. Martin Schmidt-Kessel
Profilfelder > Emerging Fields > Innovation und Verbraucherschutz
Profilfelder > Emerging Fields > Lebensmittel- und Gesundheitswissenschaften
Profilfelder > Emerging Fields > Energieforschung und Energietechnologie
Forschungseinrichtungen > Forschungsstellen > Forschungsstelle für Verbraucherrecht - FfV
Forschungseinrichtungen > Forschungsstellen > Forschungsstelle für Deutsches und Europäisches Lebensmittelrecht
Forschungseinrichtungen > Forschungsstellen > Forschungsstelle für Deutsches und Europäisches Energierecht - FER
Forschungseinrichtungen > Forschungsstellen > Forschungsstelle für Familienunternehmen
Graduierteneinrichtungen > University of Bayreuth Graduate School
Graduierteneinrichtungen > BayREW
Fakultäten
Fakultäten > Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Fakultäten > Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät > Fachgruppe Rechtswissenschaften
Fakultäten > Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät > Fachgruppe Rechtswissenschaften > Lehrstuhl Zivilrecht IX (Deutsches und Europäisches Verbraucherrecht und Privatrecht sowie Rechtsvergleichung)
Profilfelder
Profilfelder > Emerging Fields
Forschungseinrichtungen
Forschungseinrichtungen > Forschungsstellen
Graduierteneinrichtungen
Titel an der UBT entstanden: Ja
Themengebiete aus DDC: 300 Sozialwissenschaften > 340 Recht
Eingestellt am: 07 Aug 2015 06:56
Letzte Änderung: 30 Sep 2015 09:28
URI: https://eref.uni-bayreuth.de/id/eprint/15064