Titlebar

Bibliografische Daten exportieren
Literatur vom gleichen Autor
plus auf ERef Bayreuth
plus bei Google Scholar

 

Zur Stellensituation in der Sportwissenschaft ...

Titelangaben

Carius, Daniel ; Fehr, Ulrich:
Zur Stellensituation in der Sportwissenschaft ...
In: Ze-phir : Informationen für den sportwissenschaftlichen Nachwuchs. Bd. 22 (2015) Heft 1 . - S. 3-5.
ISSN 1438-4132

Volltext

Link zum Volltext (externe URL): Volltext

Abstract

Zur Stellensituation in der Sportwissenschaft gibt auch dieses Update nur ausschnittsweise und retrospektiv Auskunft. Dennoch vermittelt die Auswertung einen Überblick zu den Stellenangeboten in den vergangenen drei Jahren. Die Recherche zur Stellensituation differenziert die ausgeschriebenen Stellen nach ihrer Herkunft, der sportwissenschaftlichen Disziplin, der Möglichkeit zur Qualifikation, der Art der Stelle, der zeitlichen Befristung, der Art der Finanzierung (Haushalts- oder Drittmittel- stelle), dem Stellenumfang und der Eingruppierung. Datengrundlage sind die von Januar 2013 bis Januar 2016 in der Mailingliste „SPORT-WISS“ veröffentlichten Ausschreibungen. Berücksichtigt wurden ausschließlich Stellenangebote von sportwissenschaftlichen Hochschuleinrichtungen in Deutschland (n = 632). Ausgeschlossen wurden Stellenangebote für Ärzte (Sportmedizin) und Stellen im Hochschulsport. In die folgende Auswertung konnten insgesamt 312 Stellenanzeigen einfließen (2015: n = 132; 2014: n = 106; 2013: n = 64). Zu Beginn werden alle recherchierten Stellenangebote hinsichtlich ihrer Herkunft, Disziplinzugehörigkeit, der Art der Stelle, der zeitlichen Befristung, dem Stellenumfang, der Eingruppierung und der Art der Finanzierung charakterisiert. Im Anschluss werden die Qualifikationsstellen nach diesen Kriterien konkretisiert. Im Fazit ihrer Analyse stellen Verf. fest, dass sich im Großen und Ganzen an der prekären Stellensituation in der deutschen Sportwissenschaft im Vergleich zur Analyse von 2009 in den Jahren 2013 bis Anfang 2016 relativ wenig geändert hat. Vergleicht man nur die Anzahl der Doktorandenstellen (ohne Blick auf die Probleme hinsichtlich Umfang und Befristung) so hat sich die jährliche Zahl der Stellenangebote erhöht (2009: 27, 2013: 30, 2014: 56, 2015: 56). Inwiefern dieser Trend real ist, oder potentiell auf einen höheren Anteil weiter gestreuter Ausschreibungen (über die Mailingliste „SPORT-WISS“) in den vergangenen zwei Jahren zurückzuführen ist, kann nicht beantwortet werden. Demgegenüber hat sich die Anzahl der ausgeschriebenen Habil-Stellen vermindert (2009: 14, 2013: 5, 2014: 8, 2015: 6). Der Flaschenhals hin zur Professur ist also potentiell noch enger geworden.
Abstract aus der Datenbank Spolit des BISp (Schiffer; unter Verwendung wörtlicher Textpassagen)

Weitere Angaben

Publikationsform: Artikel in einer Zeitschrift
Begutachteter Beitrag: Nein
Keywords: Sportwissenschaft; Stellensituation
Institutionen der Universität: Fakultäten > Kulturwissenschaftliche Fakultät > Institut für Sportwissenschaft
Fakultäten
Fakultäten > Kulturwissenschaftliche Fakultät
Titel an der UBT entstanden: Ja
Themengebiete aus DDC: 300 Sozialwissenschaften > 310 Statistiken
300 Sozialwissenschaften > 350 Öffentliche Verwaltung, Militärwissenschaft
300 Sozialwissenschaften > 360 Soziale Probleme, Sozialdienste
300 Sozialwissenschaften > 370 Bildung und Erziehung
700 Künste und Unterhaltung > 790 Sport, Spiele, Unterhaltung
Eingestellt am: 20 Nov 2017 07:43
Letzte Änderung: 08 Dec 2017 10:31
URI: https://eref.uni-bayreuth.de/id/eprint/40461