Titlebar

Export bibliographic data
Literature by the same author
plus on the publication server
plus at Google Scholar

 

Bilanzierung leistungsorientierter Pensionspläne bei deutschen und US-amerikanischen Unternehmen : Vorschlag und Simulation einer Weiterentwicklung von SFAS 87

Title data

Pellens, Bernhard ; Fülbier, Rolf Uwe ; Sellhorn, Thorsten:
Bilanzierung leistungsorientierter Pensionspläne bei deutschen und US-amerikanischen Unternehmen : Vorschlag und Simulation einer Weiterentwicklung von SFAS 87.
In: Die Betriebswirtschaft. Vol. 64 (2004) Issue 2 . - pp. 133-153.
ISSN 0342-7064

Abstract in another language

Im Zuge der lang anhaltenden Börsenschwäche der letzten Jahre ist auch über milliardenschwere Deckungslücken in der betrieblichen Altersversorgung bei leistungsorientierten Pensionsplänen berichtet worden. Derartige Lücken ergeben sich insbesondere bei fondsfinanzierten Plänen, bei denen die am Kapitalmarkt angelegten Pensionsgelder unmittelbar von der schlechten Marktentwicklung betroffen sind. In der Bilanz und Ergebnisrechnung nach US-GAAP (SFAS 87) werden derartige Unterdeckungen jedoch nicht vollständig abgebildet. Stattdessen führen erhebliche Glättungsmechanismen zu Informationseinbußen. Daher wird für die vollständige bilanzielle Erfassung der einem Pensionsplan zuzuordnenden Vermögenswerte und Verpflichtungen zum Fair Value bei Abschaffung sämtlicher Glättungsmechanismen plädiert (Bruttoansatz). Anhand der US-GAAP-Abschlüsse ausgewählter deutscher und US-amerikanischer Unternehmen wird zunächst die Vorgehensweise nach SFAS 87 empirisch dargestellt. Eine anschließende Simulation des Verbesserungsvorschlages zeigt schließlich deutliche Erhöhungen des Pensionsaufwandes, die mit erheblichen Minderungen des Eigenkapitals einhergehen.

Abstract in another language

Past capital market developments resulted in enormous amounts of underfunding in company pension plans, especially when fund-financed defined benefit plans were involved. Financial statements according to US-GAAP (SFAS 87), however, do not completely show the dimension of such underfunding, since substantial smoothing mechanisms cause a loss of information. We therefore argue in favor of the complete recognition of pension-related assets and liabilities at fair value, abolishing all smoothing devices (on-balance sheet approach). Based on a case study of US GAAP financial statements of selected German and US firms, we demonstrate empirically the SFAS 87 approach. A simulation of our suggested improvement shows clear increases in pension expense, accompanied by substantial reductions of equity.

Further data

Item Type: Article in a journal
Refereed: Yes
Institutions of the University: Faculties
Faculties > Faculty of Law, Business and Economics
Faculties > Faculty of Law, Business and Economics > Department of Business Administration
Faculties > Faculty of Law, Business and Economics > Department of Business Administration > Chair Business Administration X
Faculties > Faculty of Law, Business and Economics > Department of Business Administration > Chair Business Administration X > Chair Business Administration X - Univ.-Prof. Dr. Rolf Uwe Fülbier
Profile Fields > Emerging Fields > Innovation and Consumer Protection
Profile Fields
Profile Fields > Emerging Fields
Result of work at the UBT: No
DDC Subjects: 300 Social sciences > 330 Economics
Date Deposited: 17 Dec 2014 06:44
Last Modified: 29 Sep 2015 05:33
URI: https://eref.uni-bayreuth.de/id/eprint/4479