Titlebar

Export bibliographic data
Literature by the same author
plus on the publication server
plus at Google Scholar

 

転がり軸受部品における圧縮残留応力とその寿命に及ぼす影響の計算と実験的研究 = Rechnerische und experimentelle Untersuchung des Einflusses von Druckeigenspannungen in Wälzlagerkomponenten und deren Auswirkung auf die Lebensdauer

Title data

Pabst, Alexander ; Tremmel, Stephan ; Wartzack, Sandro:
転がり軸受部品における圧縮残留応力とその寿命に及ぼす影響の計算と実験的研究 = Rechnerische und experimentelle Untersuchung des Einflusses von Druckeigenspannungen in Wälzlagerkomponenten und deren Auswirkung auf die Lebensdauer.
In: Kikai-sekkei = Machine design. Vol. 62 (February 2018) Issue 2 . - pp. 113-119.
ISSN 0387-1045

Abstract in another language

Reibungsreduzierung und Leistungsverdichtung im Antriebsstrang von Fahrzeugen stellen einen aktiven beitrag zur CO2-Reduzierung dar. In der konsequenten Optimierung und Verwendung von reibungsarmen Wälzlagern im Antriebsstrang besteht ein großes Potential zur Effizienzsteigerung. Eine weitere Möglichkeit stellt das Downsizing von Wälzlagern dar. Aus dem Einsatz von kleineren und leichteren Wälzlagern resultieren im Anwendungsfall geringere Verlustleistungen. Es ist jedoch zu berücksichtigen, dass gleichzeitig die Tragfähigkeit des Lagers reduziert wird. Aus diesem Grund ist für eine reibungsreduzierte Ausführung die Steigerung der Ermüdungslebensdauer durch zusätzliche Werkstoff-, Wärmebehandlungs- oder Bearbeitungsmaßnahmen notwendig. Basierend auf diesem Ansatz setzt sich dieser Beitrag mit gezielt eingebrachten Druckeigenspannungen im wälzbeanspruchten Werkstoffbereich von Wälzlagerkomponenten zur Lebensdauersteigerung, am Beispiel von Planetenbolzen, auseinander. Es werden Ergebnisse aus Wälzlagerlebensdauerversuchen unter dem Einfluss von Druckeigenspannungen und den damit verbundenen Lebensdauersteigerungen präsentiert. Begleitend dazu werden die herstellseitig eingebrachten Druckeigenspannungen mit Hilfe einer Variante der Schubspannungsintensitätshypothese und durch Lebensdauermodelle rechnerisch bewertet. Das Ziel ist die Berücksichtigung solcher Eigenspannungen bei der Auslegung von Wälzlagern für unterschiedliche Anwendungsfälle.

Further data

Item Type: Article in a journal
Refereed: No
Keywords: Wälzlager; Druckeigenspannung; Verfestigung; Lebensdauer; Ermüdung
Institutions of the University: Faculties > Faculty of Engineering Science > Chair Engineering Design and CAD
Profile Fields > Advanced Fields > Advanced Materials
Profile Fields > Emerging Fields > Energy Research and Energy Technology
Result of work at the UBT: No
DDC Subjects: 600 Technology, medicine, applied sciences > 620 Engineering
Date Deposited: 17 Sep 2020 12:24
Last Modified: 17 Sep 2020 12:24
URI: https://eref.uni-bayreuth.de/id/eprint/57097