Literature by the same author
plus at Google Scholar

Bibliografische Daten exportieren
 

Formen der sprachlich-interaktiven Bezugnahme auf NORMAL und ihre Funktionen in psychosomatischen Therapiegesprächen und neurologischen Telekonsultationen

Title data

Groß, Alexandra ; Birkner, Karin:
Formen der sprachlich-interaktiven Bezugnahme auf NORMAL und ihre Funktionen in psychosomatischen Therapiegesprächen und neurologischen Telekonsultationen.
In: Bauer, Nathalie ; Günthner, Susanne ; Schopf, Juliane (ed.): Die kommunikative Konstruktion von Normalitäten in der Medizin : Gesprächsanalytische Perspektiven. - Berlin : de Gruyter , 2024 . - pp. 23-47 . - (Linguistik, Impulse & Tendenzen ; 108 )
ISBN 9783110761559
DOI: https://doi.org/10.1515/9783110761559-002

Official URL: Volltext

Abstract in another language

Die vergleichende Untersuchung von Verwendungen der morphologischen Form NORMALin einem somatisch-medizinischen vs. einem psychotherapeutischen Gesprächstyp verfolgt das Ziel, semantische Bestimmungspraktiken und konversationelle Funktionalisierungen von NORMALzu identifizieren. Es zeigt sich,dass NORMAL semantisch schwach determiniert und fuzzy (Huber 2011: 44) bleibt und häufig nur durch die Kontrastierung mit NICHT NORMAL bestimmt wird. Die beiden untersuchten Gesprächstypen unterscheiden sich in den Referenzbereichensowie in der Funktionalisierung von NORMAL: Im Kontext somatischer Beschwerdenexploration wird NORMAL innerhalb der Ausschlussdiagnostik verwendet, wenn Symptombereiche in einer Vorher/Nachher-Perspektive abgesteckt werden. In denTherapiegesprächen dienen die Verwendungen von NORMAL ebenfalls der Problemeruierung, werden aber zu expliziter Selbstpositionierung in Bezug auf die Pole NORMAL/NICHT NORMAL im interpersonalen Vergleichsrahmen verwendet. Weiterhin werden mit NORMAL-Evaluationen vormals als abweichend bewertete Empfindungs-und Handlungsweisen normalisiert.

Further data

Item Type: Article in a book
Refereed: Yes
Keywords: Beschwerdenexploration; interaktionale Semantik; Selbstpositionierung; Normalisieren; medizinische Gesprächsanalyse; Arzt/Patient-Gespräch; psychosomatische Therapiegespräche; telemedizinische Konsultationen; ärztliches Fragen; Subjektive Krankheitstheorien
Institutions of the University: Faculties > Faculty of Languages and Literature > Chair Germanic Linguistics > Chair Germanic Linguistics - Univ.-Prof. Dr. Karin Birkner
Result of work at the UBT: Yes
DDC Subjects: 400 Language > 400 Language
400 Language > 410 Linguistics
600 Technology, medicine, applied sciences > 610 Medicine and health
Date Deposited: 28 Nov 2023 06:32
Last Modified: 28 Nov 2023 06:32
URI: https://eref.uni-bayreuth.de/id/eprint/87881