Titlebar

Bibliografische Daten exportieren
Literatur vom gleichen Autor
plus auf ERef Bayreuth
plus bei Google Scholar

 

Die Schwarze Witwe und ihre Künste

Titelangaben

Bauer, Joschka ; Scheibel, Thomas:
Die Schwarze Witwe und ihre Künste.
In: Spektrum. Bd. 12 (November 2016) Heft 2 . - S. 60-63.

Volltext

Link zum Volltext (externe URL): Volltext

Abstract

Spinnenseide ist ein faszinierendes Material: Belastbarer als Stahl, dehnbarer als Nylon, und dünner als ein menschliches Haar. Sie lässt sich ohne Rückstände biologisch abbauen, löst keine Allergien aus und kann bis zu einem Viertel ihres Eigengewichts an Wasser aufnehmen. Wie gelingt es der Spinne, dieses einzigartige Material herzustellen, das wie keine andere Faser derartige Vorzüge vereint? Die molekularbiologischen Forschungen am Lehrstuhl für Biomaterialien der Universität Bayreuth haben in den letzten Jahren entscheidend dazu beitragen können, Licht in diese Künste der Spinne zu bringen. Für deren Verständnis ist es zunächst wichtig, sich den allgemeinen Bauplan der Spinnenseide vor Augen zu führen

Weitere Angaben

Publikationsform: Artikel in einer Zeitschrift
Begutachteter Beitrag: Ja
Institutionen der Universität: Fakultäten > Fakultät für Ingenieurwissenschaften > Lehrstuhl Biomaterialien
Fakultäten > Fakultät für Ingenieurwissenschaften > Lehrstuhl Biomaterialien > Lehrstuhl Biomaterialien - Univ.-Prof. Dr. Thomas Scheibel
Profilfelder > Advanced Fields > Polymer- und Kolloidforschung
Profilfelder > Advanced Fields > Neue Materialien
Profilfelder > Advanced Fields > Molekulare Biowissenschaften
Profilfelder > Emerging Fields > Lebensmittel- und Gesundheitswissenschaften
Forschungseinrichtungen > Forschungszentren > Bayreuther Materialzentrum - BayMAT
Fakultäten
Fakultäten > Fakultät für Ingenieurwissenschaften
Profilfelder
Profilfelder > Advanced Fields
Profilfelder > Emerging Fields
Forschungseinrichtungen
Forschungseinrichtungen > Forschungszentren
Titel an der UBT entstanden: Ja
Themengebiete aus DDC: 600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften
600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften > 620 Ingenieurwissenschaften
Eingestellt am: 03 Aug 2017 06:39
Letzte Änderung: 03 Aug 2017 06:39
URI: https://eref.uni-bayreuth.de/id/eprint/35212