Literature by the same author
plus at Google Scholar

Bibliografische Daten exportieren
 

KI unterstützte Aktivierung Subjektiver Theorien in der Lehrkräftebildung an der Universitätsberufsschule

Title data

Dier, Moritz:
KI unterstützte Aktivierung Subjektiver Theorien in der Lehrkräftebildung an der Universitätsberufsschule.
Bayreuth , 2024 . - 350 p.
( Doctoral thesis, 2024 , Universität Bayreuth, Kulturwissenschaftliche Fakultät)
DOI: https://doi.org/10.15495/EPub_UBT_00007749

Official URL: Volltext

Project information

Project title:
Project's official title
Project's id
Universität & Berufsschule - Symbiose für Lehrerbildung
01JA2008

Project financing: Die Arbeit ist im Projekt Universität & Berufsschule - Symbiose für Lehrerbildung der Universität Bayreuth in Kooperation mit der gewerblich-technischen Universitätsschule Bayreuth (staatliche Berufsschule 1 Bayreuth) entstanden, welches im Rahmen der gemeinsamen „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ von Bund und Ländern aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wurde.

Abstract in another language

Die Dissertation widmet sich der Erfassung und Weiterentwicklung Subjektiver Theorien von angehenden Lehrkräften in Orientierung an objektiven, wissenschaftlichen Theorien. Insbesondere wird die Lehrkräfteprofessionalisierung durch von Dozierenden angeleitete sowie mittels Künstlicher Intelligenz unterstützte Selbstreflexions- und Kompetenzentwicklungsprozesse im Kontext der gewerblich-technischen Universitätsschule Bayreuth (Universitätsberufsschule) in den Blick genommen.

Dazu wurde das bestehende Reflexions-Feedback-Modell der gewerblich-technischen Universitätsschule weiter ausdifferenziert und dessen Potenzial hinsichtlich der Weiterentwicklung Subjektiver Theorien angehender Lehrkräfte analysiert sowie Anknüpfungspunkte für die digitale Unterstützung fundiert identifiziert. Darauf aufbauend konnte die digitale Unterstützung, ein auf Künstlicher Intelligenz (KI) basierender Chatbot, hier als digital agent konzipiert, zur Begleitung des Reflexions-Feedback-Prozesses samt Aktivierung der Subjektiven Theorien entwickelt, verfeinert sowie erprobt und schlussendlich im Einsatz an der gewerblich-technischen Universitätsschule getestet werden.

Abstract in another language

The dissertation is dedicated to the recording and further development of subjective theories of prospective teachers in orientation to objective, scientific theories. In particular, the professionalisation of teachers through self-reflection and competence development processes guided by lecturers and supported by artificial intelligence in the context of the Bayreuth University School of Industrial Technology and Craftmanship (university vocational school) is examined.

For this purpose, the existing reflection-feedback model of the Bayreuth University School was further differentiated and its potential with regard to the further development of subjective theories of prospective teachers was analysed and starting points for digital support were identified. On this basis, the digital support, a chatbot based on artificial intelligence (AI), designed here as a digital agent, was developed, refined and trialled to accompany the reflective feedback process, including the activation of subjective theories, and finally tested in use at the Bayreuth University School.

Further data

Item Type: Doctoral thesis
Keywords: Lehrkräftebildung; Universitätsschule; Subjektive Theorien; Künstliche Intelligenz (KI); Chatbot; digital agent; Reflexion; Feedback
Institutions of the University: Faculties > Faculty of Cultural Studies
Faculties > Faculty of Cultural Studies > Chair School Education
Faculties
Result of work at the UBT: Yes
DDC Subjects: 300 Social sciences > 370 Education
Date Deposited: 29 Jun 2024 21:00
Last Modified: 29 Jun 2024 21:00
URI: https://eref.uni-bayreuth.de/id/eprint/89872